Crowdlending

Der Kreditmarktplatz Auxmoney wächst dynamisch

Das Auxmoney Management Team
Arie Wilder (COO), Raffael Johnen (CEO & Mitgründer), Philipp Kriependorf (Geschäftsführer & Mitgründer) | Bild: Carsten Behler

Deutschland oder die Schweiz liegen im Vergleich zu weit entwickelten Crowdlending-Märkten wie Grossbritannien oder USA etwa drei Jahre zurück – einzelne Exponenten holen jedoch kräftig auf.

Dass Crowdlending, die alternative Form der Finanzierung, an Attraktivität und Verbreitung gewinnt, belegen periodische Studien.

So ermittelt zum Beispiel der diesjährige Report "Crowdfunding Monitoring Schweiz 2018" für den Teilmarkt des Crowdlending 3-stellige Wachstumsraten. Nach Meinung der Studien-Autoren setzt sich der positive Trend fort.

Europa liegt, abgesehen von Grossbritannien, mit der Entwicklung im Vergleich zu den USA im Rückstand, ist jedoch kräftig am Aufholen. Interessant ist ein Blick auf einzelne Exponenten, welche zu den Wachstumstreibern gehören, zum Beispiel der Kreditmarktplatz Auxmoney in Deutschland.

In 11 Jahren zur Milliardenmarke

Es hat etwas gedauert, im August 2018 hat Auxmoney jedoch die Milliardenmarke geknackt – über eine Milliarde Euro an Krediten ist seit der Gründung von Auxmoney über den Kreditmarktplatz finanziert worden.

Interessanter als die blosse Milliardenmarke ist jedoch das kontinuierliche Wachstum. Ein Beleg dafür, dass Crowdlending als alternative Finanzierungform in Europa etwas Anlauf und Zeit gebraucht hat, um an Breite zu gewinnen, in den letzten zwei, drei Jahren jedoch mit dynamischen Wachstumsraten glänzt.

Kredite: Auszahlungsvolumen von Auxmoney

Zahlen und Vergleiche

Im ersten Halbjahr 2018 hat Auxmoney das Volumen der neu ausgezahlten Kredite massiv gesteigert, 33'000 Kredite mit einem Gesamtvolumen von 255 Millionen Euro sind ausgezahlt worden. Gegenüber den 135 Millionen Euro aus dem ersten Halbjahr des Vorjahres, entspricht dies einem Wachstum von rund 90 Prozent. Für das laufende Jahr rechnet Auxmoney mit einem Auszahlungsvolumen von über 500 Millionen Euro.

Zum Vergleich (obschon nicht direkt vergleichbar), der gesamte Crowdlending-Markt in der Schweiz ist von 2016 auf 2017 mit einem Plus von 239 Prozent auf 186.7 Millionen gewachsen. 

In der Einzelbetrachtung von Auxmoney wie auch in der Gesamtmarktbetrachtung der Schweiz stehen jedoch (noch) nicht die absoluten Zahlen der vermittelten Kredite im Vordergrund, das hohe Wachstum ist interessant. Setzt sich der Trend fort, erhalten in absehbarer Zeit auch die absoluten Zahlen ein anderes Gewicht.

Wer ist Auxmoney?

Der grösste Kreditmarktplatz in Kontinentaleuropa ist 2007 von drei Freunden gegründet worden. Heute beschäftigt Auxmoney 236 Mitarbeiter und bringt Investoren und Menschen mit Kreditwünschen auf dem digitalen Marktplatz direkt zusammen.

Im zweiten Halbjahr 2017 hat Auxmoney Profitabilität erreicht und erstmals Gewinne erwirtschaftet. Nach eigenen Angaben hat Auxmoney heute über 50'000 Anleger, welche in bisher über 150'000 Kredite und Projekte investiert haben.

Auch in der Werbung anders

Der Claim von Auxmoney "Alle für einen" wird auch in der Werbung anders umgesetzt, als man sich das von Kreditinstituten gewohnt ist. Kein Wunder, Auxmoney ist ja auch kein Kreditinstitut, sondern eben ein digitaler Marktplatz für Menschen mit Kreditwünschen und Investoren.

TV-Spot: Tankstelle

TV-Spot: Foodtruck

TV-Spot: Berghütte