CLR

CLR = Clearing-Nummer

BC = Bank-Clearing-Nummer

Jede Schweizer Bank und jedes Finanzinstitut in Liechtenstein hat eine Clearing-Nummer. Anhand der CLR lässt sich jedes Finanzinstitut, das an den RTGS-Systemen SIC oder euroSIC angeschlossen ist, eindeutig identifizieren. Die CLR ist 3- bis 5-stellig. Mit dem Wechsel zur IID (April 2016) dann konsequent 5-stellig.

In Deutschland und in Österreich spricht man von der Bankleitzahl.

Die CLR oder BC-Nummer wird mit SEPA bzw. der Harmonisierung des Zahlungsverkehrs durch den BIC bzw. durch die IBAN abgelöst, weil die Bank-Clearing-Nummer (oder eben die Bankleitzahl) integrierter Bestandteil der IBAN ist. Allerdings nicht mehr unter der Bezeichnung CLR oder BC, sondern neu unter dem Begriff IID für Instituts-Identifikation (April 2016).