Regulierung

= Finanzmarktregulierung

Die Finanzmärkte und damit Banken und Versicherungen gehören zu den am stärksten regulierten Bereichen der Wirtschaft.

Der Begriff Finanzmarktregulierung bezeichnet ein Regelwerk mit zahlreichen Vorschriften und klaren Spielregeln. Als Grundlage, um das Marktgeschehen und die beteiligten Player zu lenken, zu kontrollieren und zu beaufsichtigen.