Mobile Point of Sale

mPOS = Mobile Point of Sale

Mobile Point of Sale ist eine Technologie, mit deren Hilfe Händler und kleine Unternehmen ihren Kunden überall und ohne Terminal schnelle und mobile Zahlungsmöglichkeiten anbieten können.

Smartphone statt Kartenterminal

Die mPOS-Technologie macht aus jedem Smartphone oder Tablet ein mobiles Terminal für Kartenzahlungen. Dazu braucht es lediglich einen Kartenleser und eine App, um das Smartphone des Händlers für mobile Zahlungen seiner Kunden fit zu machen.

Interessant ist mPOS für mobile Unternehmen und Selbstständige, die an jedem Ort ihren Kunden die Möglichkeit von mobilen Kartenzahlungen anbieten möchten. Also zum Beispiel Marktfahrer, Handwerker, mobile Foodanbieter, Taxiunternehmen, Firmen an Messen, Anbieter an Events und andere.

Vorteile von mPOS

Die Vorteile von Mobile Point of Sale liegen in der Flexibilität und im universellen Einsatz. Darüber hinaus auch in den Kosten. Kleinere Geschäfte setzen auf diese Lösung, weil keine monatlichen Kosten für ein Terminal anfallen, der Fixkostenblock fällt weg.

Lösungen und Anbieter

In der Schweiz sind vor allem SumUp (angeboten von USB) und mCashier von SIX (angeboten von Kantonalbanken) und Anypay (von Aduno und PostFinance) bekannt. International auch iZettle, Square, Payleven und andere.