FinTech-Lizenz

FinTech-Bewilligung: Wie kann die FinTech-Lizenz beantragt werden?

Ein Antrag wird unterzeichnet
Bild: Ridofranz | Getty Images

Die FinTech-Bewilligung wird am 1. Januar 2019 Realität. Was es dazu braucht und wie FinTechs zur gewünschten Lizenz kommen.

In ihrem Artikel von gestern hat Dr. Cornelia Stengel den gesteckten Rahmen der neuen FinTech-Bewilligung ausführlich beleuchtet, alle Informationen hier. Der Artikel benennt auch die definierten Voraussetzungen, welche Unternehmen erfüllen müssen, um die FinTech-Lizenz beantragen zu können.

Bleibt die Frage: Wie läuft das Gesuchs-Prozedere ab und was muss der Antrag enthalten, damit der Weg vom Gesuch bis zur Lizenz möglichst kurz bleibt?

Wegleitung und Checkliste

Für die Erteilung der FinTech-Bewilligung ist die Eidgenössische Finanzmarktaufsicht FINMA zuständig. Gesuche können direkt bei der FINMA in Bern eingereicht werden. Damit das Bewilligungsgesuch komplett verfasst werden kann und alle Voraussetzungen zur Prüfung erfüllt, hat die FINMA eine Wegleitung publiziert.

Das Papier ist kurz gehalten und praktisch – es enthält sämtliche Fragen, die beantwortet werden sollten und listet alle Dokumente, die zusammen mit dem Gesuch eingereicht werden müssen.

Die Wegleitung der FINMA kann als PDF runtergeladen werden, direkt über den Link unten.