Online-Marktplätze

Evolute lanciert einen Online-Marktplatz für Finanzprodukte, Finanzdienstleistungen – und mehr

Myriam Reinle, CEO von Evolute
Myriam Reinle, CEO von Evolute (Bild: Evolute)

Dieses "mehr" ist interessant und auch mutig – weil sich erst in der Praxis zeigen wird, wie sich Fonds und strukturierte Produkte mit Champagner und Socken vertragen.

Das FinTech Evolute hat sich nach einer wechselvollen Geschichte im Frühling 2020 mit Myriam Reinle eine CEO mit Marktplatz-Erfahrung an Bord geholt. Wohin die Reise für Evolute gehen soll, hat die Spezialistin für digitale Plattformen damals mit folgenden Worten beschrieben:

Unser nächstes Ziel ist, Evolute von einem reinen Wealth-Management-Lösungsanbieter zu einem Finanzmarktplatz mit offenem Ökosystem weiterzuentwickeln

Reinle hat ihren Worten Taten folgen lassen, Evolute lanciert einen Marktplatz für Finanzprodukte, Finanzservices und Lifestyleprodukte. Als Teil der neusten Generation ihrer Cloud-basierten CRM- und Portfoliomanagement-Software für Vermögensverwalter.

Marktplätze, welche verschiedene Gruppen und Interessen zusammenbringen, liegen im Trend. Der Marktplatz von Evolute soll unabhängige Vermögensverwalter und Multi Family Offices mit Anbietern von Finanzprodukten und mit weiteren Partnern im Wealth-Management-Ökosystem verbinden. Basierend auf anonymisierten Daten sollen die Bedürfnisse der Vermögensverwaltungskunden ermittelt und gezielt mit den richtigen Produkten und Dienstleistungen verknüpft werden.

Der Online-Marktplatz von Evolute

Neben den bisherigen Funktionen bringt die neue Software einen integrierten und intelligenten Marktplatz für Finanzprodukte und Finanzdienstleistungen. Mit dazu gehören weitere, auf die Zielgruppe Vermögensverwaltungskunden und Multi Family Offices ausgerichtete Angebote. Konkret sind auf dem Evolute-Marktplatz drei Gruppen von Produkten vertreten:

Finanzprodukte
Dazu gehören Fonds, strukturierte Produkte, alternative Anlagen, Kryptowährungen und andere Finanzprodukte. Zum Start mit im Boot sind Fonds von Bellevue Asset Management sowie Fonds von spezialisierten Anbietern wie RH & Partner Investment Fonds und VT Wealth Management. Weitere Produkte sind Private-Debt-Anleihen von Alkione zum Kauf von Kreditforderungen der CreditGate24 sowie strukturierte Produkte von Société Générale und Leonteq.

Finanzdienstleistungen
Dieser Bereich umfasst Services wie zum Beispiel Research, Compliance Outsourcing, Audit Services oder Versicherungen. Aktuell mit dabei sind Wirtschaftsprüfungs-, Treuhand-, Compliance- und Beratungs-Leistungen von BDO, Compliance Services von FinReg, Berufshaftpflichtversicherungen der Allianz Suisse, das Analyse-Tool Globalance World der Globalance Bank, Kredit Research von Independent Credit View sowie der Zugang zur Hypothekenvergleichs- und Beratungsplattform Hypoteq.

Weitere Produkt- und Dienstleistungspartner aus dem Finanzsektor sind die auf digitale Assets spezialisierten Bitcoin Suisse und Sygnum sowie Stableton mit ihrer Plattform für alternative Anlagen.

Lifestyle-Produkte
Zu den Livestyle-Partnern gehören Premium Switzerland, das Portal für Luxushotels, Ausbildung und Gesundheit, die Stahel GmbH, Kurator aussergewöhnlicher Champagner sowie Blacksocks, Anbieter erstklassiger Unterbekleidung für Herren.

Monitor-Ansicht des Evolute Marktplätze
Evolute Markptplatz (Bild: Evolute)

Über seine CRM- und Portfoliomanagement-Software kann Evolute eine Fülle an anonymisierten Daten der Vermögensverwaltungskunden intelligent nutzen. Anhand dieser anonymisierten Daten sollen sich die Bedürfnisse der Vermögensverwaltungskunden ermitteln und über den Marktplatz gezielt mit den entsprechenden Produkten und Dienstleistungen verknüpfen lassen.

Das Markplatz-Projekt und den ungewöhnlichen und bemerkenswerten Mix der "Markplatz-Stände" erklärt CEO Myriam Reinle mit folgenden Worten:

«Unabhängige Vermögensverwalter stehen unter Margendruck. Sie müssen effizienter und damit digitaler werden, die Kundenbindung über ein besseres Serviceangebot erhöhen und neue Ertragsfelder erschliessen. Anbieter von Finanzprodukten und -dienstleistungen stehen vor ähnlichen Herausforderungen. Der Wettbewerb wird intensiver und der Aufwand, um dem eigenen Angebot Beachtung zu verschaffen, höher.

Auch Anbieter von Finanzprodukten und -dienstleistungen suchen neue Vertriebskanäle, die digital, zielgenau und effizient sein müssen. Wir sind deshalb überzeugt, dass der Evolute-Marktplatz die richtige Lösung zur richtigen Zeit ist. Denn er unterstützt unabhängige Vermögensverwalter und Anbieter von Finanzprodukten und -dienstleistungen dabei, ihre Stellung im Markt zu festigen und auszubauen.»

Wie geht's weiter?

Das Projekt startet mit 26 aktiven Vermögensverwaltern, welche mit rund 3'300 Kunden für ein Gesamtvermögen (AuM) von über 9 Milliarden Franken stehen.

Der Evolute-Marktplatz ist als offenes und wachsendes Ökosystem für Vermögensverwalter und Partner konzipiert. Er soll für alle potenziellen Anbieter zugänglich sein, deren Produkte und Dienstleistungen einen Mehrwert für die Teilnehmer bieten. Je mehr Vermögensverwalter sowie Produkt- und Dienstleistungsanbieter sich am Marktplatz beteiligen, so Evolute, desto grösser ist der Netzwerkeffekt durch der Zunahme an verwalteten Vermögen, mehr anonymisiert auswertbaren Daten und einem breiteren Angebot. Im Resultat, ist Evolute überzeugt, wird sich der fassbare Nutzen für alle Beteiligten laufend vergrössern.

So wie die Kunden- und Nutzerbasis, so soll auch der Kreis der Partner und der Angebote in den verschiedenen Bereichen in den nächsten Monaten erweitert werden.

So funktioniert der Markplatz

Die Macherin kann ihren eigenen Marktplatz am besten erklären – Evolute CEO Myriam Reinle präsentiert die zentralen Funktionen.