Unternehmen

Hochschule Luzern



Swiss Digital Finance Conference 2022

Die Swiss Digital Finance Conference wird am 21. September 2022 in Rotkreuz durchgeführt.

Die Hochschule Luzern vernetzt mit dieser Plattform Akteure aus dem Schweizer Finanzsektor. Die Swiss Digital Finance Conference nimmt Puls am Markt und thematisiert jedes Jahr die aktuellen Trends und Entwicklungen rund um Digital Finance.

Der Schwerpunkt der diesjährigen Konferenz

Gemäss "The New Way: Decentralized Finance" werden sich nur jene Organisationen mit ihren Geschäftsmodellen durchsetzen können, die sich mit Innovationen und Trends ernsthaft auseinandersetzen, diese verstehen, Opportunitäten identifizieren, Visionen entwickeln und diese dann auch beherzt umsetzen.

"Decentralized Finance (DeFi) in Metaverse – A new Fintech Revolution?" wird das Thema an der Swiss Digital Finance Conference 2022 sein. An dieser werden die aktuellen Trends und Entwicklungen im Bereich Digital Finance und deren Auswirkungen auf Unternehmen und ihre Mitarbeitenden sowie der zunehmende Einfluss Künstlicher Intelligenz und Robo Advisory auf das Asset- und Wealthmanagement thematisiert und kontrovers diskutiert. Unter dem Titel "Finance in Metaverse" wird zudem Dr. Günther Dobrauz als diesjähriger Keynote-Speaker zu den Teilnehmenden sprechen.

Die Rolle der Hochschule Luzern

Als Fachhochschule der Zentralschweiz ist die Hochschule Luzern auch in der Forschung sowie in den Bereich Research und Informationsvermittlung für die Wirtschaft engagiert. Gerade auch zum Thema Digital Finance. Mit der Swiss Digital Finance Conference stellt die Hochschule Luzern Exponenten aus der Finanzindustrie eine Plattform zur Verfügung, um Trends und relevante Entwicklungen zu erkennen und zu diskutieren.

Die Rolle von MoneyToday.ch

Als Informations-Portal für Banking, Finance, Zahlungsverkehr und Digitalisierung berichten wir regelmässig über News und Entwicklungen im Finanzbereich. Und als Medienpartner der Swiss Digital Finance Conference bringen wir zentrale Informationen der Konferenz für unsere Leserinnen und Leser.