Gender Equality

Frauen und Männer in der Schweizer Arbeitswelt

Bild: PeopleImages | Getty Images

Wie sind die Geschlechter in verschiedenen Branchen und Berufen vertreten? Die Auswertung von Statista zeigt die Anteile von Frauen und Männern in der Schweizer Arbeitswelt.

Gesetzlich ist die berufliche Gleichstellung von Frau und Mann in der Eidgenossenschaft seit 1996 festgeschrieben. Seither und vor allem in den letzten Jahren sind Verschiebungen in Bewegung, aus verschiedenen Gründen allerdings nicht mit einer unglaublichen Dynamik.

In den meisten Branchen sind Frauen in höheren Positionen nach wie vor unterrepräsentiert und verdienen bis zu 21 Prozent weniger als ihre männlichen Kollegen.

Dennoch liegt die Schweiz auf Platz eins auf der Rangliste der Mitglieder der Vereinten Nationen mit der niedrigsten Geschlechterungleichheit und rangiert damit noch vor Musterschülern wie Schweden oder Norwegen.

Eine interessante Momentaufnahmen, wie sich die Geschlechter in der Schweiz auf verschiedenene Branchen und Berufe verteilen.

Quelle Grafik: Statista.com


Historische Entwicklung seit 1970

Eine historische Betrachtung und Auswertung der Geschlechter und wie sich die Verteilung der weiblichen und männlichen Anteile seit 1970 in der Schweizer Berufswelt entwickelt hat, kommt von der Nachrichtenplattform Swissinfo – sehr ausführlich, mit zahlreichen Grafiken zu Branchen und Berufen.