InsurTech

Creadi-CEO Désirée Mettraux zieht's nach Hamburg

Désirée Mettraux
Désirée Mettraux (Bild: Creadi)

Désirée Mettraux hat den digitalen Versicherungsmarkt in der Schweiz massgeblich mitgeprägt, jetzt bringt sie Oldtimer auf die digitale Spur.

Mit dem InsurTech Creadi hat CEO Désirée Mettraux in den letzten Jahren neue Bewegung in den Markt der digitalen Versicherungen gebracht. Sichtbare Zeichen für Kooperationen und neue Formen von Versicherungen hat sie mit der Versicherungsplattform Simpego gesetzt. Gewissermassen ein digitaler Baukasten, über den Kunden all das schnell und online versichern können, was ihnen am Herzen liegt.

Neu freut sich der Versicherer für Liebhaber-Fahrzeuge, Oldie Car Cover in Lübeck, über eine kreative Persönlichkeit, welche bereits im Juli 2019 den Vorsitz der Geschäftsführung übernimmt. Oldtimer-Versicherungen und digitale Prozesse vertragen sich gut, Désirée Mettraux wird den Oldies zeigen, wie das digital versicherte Fahren geht.

Geschäftsführung von Creadi neu in Zweierbesetzung

Mit CTO Clemens Bachmair und CMO Oliver Johnson sorgen zwei erfahrene Profis dafür, dass Creadi weiterhin auf der Erfolgsspur bleibt und auch in Zukunft Zeichen setzen wird.

Clemens Bachmair & Oliver Johnson von Creadi
Clemens Bachmair & Oliver Johnson (Bild: Creadi)